Telefonisch erreichbar:

Mo - Fr: 10 - 18 Uhr, Sa: 10 - 14 Uhr

+49 (0) 152 047 85 328 (Frau Camps)

 

Azzurra Raneri

Azzurra Raneri - Cello, musikalische Früherziehung

Azzurra Raneri

Ich unterrichte

Cello
Musikalische Früherziehung

VITA

Sie begann ihr Cellostudium bei Vadim Pavlov ( erstes Cello des Vincenzo Bellini Theaters in Catania ).Sie setzte ihre Ausbildung am Konservatorium „V.Bellini“ in der Klasse von Maurizio Salemi, am Zur gleichen Zeit besuchte sie einen Meisterkurs bei Giovanni Gnocchi (Cellolehrer am Mozarteum in Salzburg), Umberto Clerici (Sidney Symphony Orchestra), Massimo Polidori (erstes Violoncello am Teatro La Scala) und Stefano Cerrato. Sie hat an vielen Festivals wie dem „Francigena-Festival“ teilgenommen,“Festival della Musica Portogruaro“ und „Aurora Musikfestival“. Seit 2013 ist sie Teil von „Festival della Musica Portogruaro“. Timora Roslers Klasse am Konservatorium der HKU Utrechts (Holland) und seit 2015 folgt sie Barockcellounterricht bei der Lehrerin Viola de Hoog. Sie hatte das Vergnügen, teilzunehmen an Meisterkurs für Kammermusik und nicht bei Natlia Gutmann, Rita Wagner, Aran Talayan, David Geringas, Siegmund von Hausseger, Han Tol, Marten Rot, Olga Paschtschenko, Thomas Klug. Sie nahm mit „Kamerata Stradivarius“ an mehreren Konzerten in Italien, Deutschland und den Niederlanden teil spielt mit dem Solisten Razvan Stoica und der Pianistin Andrea Stoica. Nun beendete sie ihr Masterstudium in HFK-Konservatorium in Bremen unter der Leitung von Professor Alexander Baillie.

Ab 2019 ist sie als Dozentin für Violoncello und musikalische Früherziehung in Bremen an der „Musica a Casa“ Mobile Musikschule und Cellolehrerin an der Kreismusikschule Osterholz e. V. in OsterholzScharmbeck.